Kreisschützenfest 2020 



Vertragsunterzeichnung

(v.l.) Peter Berger (KSB), Dietmar Werner (KSB), Hans-Gerd Kaiser (Herdringen), Dietrich-Wilhelm Dönneweg (KSB), Thomas Reiß (Herdringen), Marcel Koch (Herdringen), Martin Thiele (KSB)
(v.l.) Peter Berger (KSB), Dietmar Werner (KSB), Hans-Gerd Kaiser (Herdringen), Dietrich-Wilhelm Dönneweg (KSB), Thomas Reiß (Herdringen), Marcel Koch (Herdringen), Martin Thiele (KSB)

Im Rahmen der ordentlichen Ausschusssitzung der Schützenbruder-schaft Herdringen wurde der Vertrag für das Kreisschützenfest 2020 mit dem Kreisschützenbundes Arnsberg unterzeichnet.

Kreisoberst Dietrich-Wilhelm Dönneweg und Schützenhauptmann Thomas Reiß machten nochmal vor rund 80 versammelten Schützen-brüdern deutlich, dass das Kreisschützenfest nicht nur ein Schützen-fest ist. „Es verbindet das Schützenwesen in unserem Kreis und somit die angeschlossenen Vereine. Wir wollen mit dem Fest in Herdringen nicht nur die Schützen ansprechen, sondern laden alle Vereine, Schützenfestfreunde, Bürger und Bürgerinnen ein mit uns zu feiern“, betonen die beiden Schützenchefs. Mit der Vertragsunterschrift ist der Weg frei, dass die Schützenbruderschaft Herdringen weiter planen kann.