Corona-Sonderprojekt Ehrenamt

Seit dem 24. Juni 2020 gibt es das

Corona - Sonderförderungsprogramm

"Ehrenamt stärken. Versorgung sichern"

der Bundesregierung.

 

Gefördert werden sollen ehrenamtliche Initiativen,

die in der nachbarschaftlichen Lebensmittelversorgung engagiert sind.

Es richtet sich an Initiativen in ländlichen Räumen in Deutschland.

Akteure, deren Maßnahmen überwiegend in kreisangehörigen

Städten und Gemeinden von maximal 50.000 Einwohnern wirken,

können eine Förderung von bis zu 8.000 Euro beantragen. 

Mehr dazu in dem Schreiben von

Prof. Dr. Patrick Sensburg

Mitglied des Deutschen Bundestages (MdB)

für den Hochsauerlandkreis

Vorsitzender des Ausschusses für

Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung

FLyer vom Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung (BULE)

"Ehrenamt stärken - Versorgung sichern"

Informationen zum BULE Sonderprojekt