Aktuelles im Block


38. Bundespokalschießen 2017

hier geht es zu den Ergebnislisten:

 

Gesamtwertung

 

 KK - Liegend - Einzel                   KK - Liegend Mannschaft

LG - Schüler Einzel                      LG - Schüler Mannschaft

  LG - Schützen Einzel                   LG - Schützen Mannschaft

   LG - Senioren Einzel                   LG - Senioren Mannschaft  

  LP - Schützen Einzel                   LP - Schützen Mannschaft

 

BILDER  (Fotos von Daniel Gitzen)


Kreisjung- und Kreisschützenkönigspaar

Unser neues Kreisschützenkönigspaar Christian und Nicole Haslberger (rechts) von der Schützenbruderschaft St.-Antonius Kloster Brunnen und das neue Kreisjungschützenkönigspaar Rene Stiller und Arline Bönner (links) von der Hüstener Schützenbruderschaft. 


Kreispokalschießen 2017

Das Kreispokalschießen fand 2017 bei der

Bürgerschützengesellschaft Belecke - Möhne statt

 

 

Hier geht es zu den Ergebnislisten 


erneute Diskussion über Vogelbau

 

Verehrte Schützenbrüder und Schützenschwestern,

 

der Sauerländer Schützenbund (SSB) hat eine eindringlichen Bitte an die angeschlossenen Schützenbruderschaften, -Gesellschaften und -Vereine.

 

Das Thema Schießstandrichtlinien ist wieder ein Thema.

Insbesondere das Vogelziel. Es ist noch lange nicht vom Tisch.

 

Es wurde vor ein paar Tagen wieder eine Arbeitsgruppe mit Vertretern aus der Kreispolizeibehörde und Schießstandsachverständigen zusammen gekommen.

Sie diskutieren wieder über die Vogeldicke bei unserem traditionellen Schießen bei Schützenfesten. 

 

Während des Vogelschießen ist es wieder zu Rückprallern (ein Fall im HSK) gekommen, außerdem wurde die vorgeschriebene Vogeldicke von 150 Millimeter bei einzelnen Vereinen nicht eingehalten worden. 

 

Die Arbeitsgruppe diskutiert über diese Fälle und will eine erneute Reduzierung der Vogelstärke vorschlagen.

 

Der SSB betont und bittet die Mitgliedsvereine die Bestimmungen der Schießstandsrichtlinien einzuhalten, insbesondere die vorgeschriebene Vogelstärke. Sie darf auf keinen Fall überschritten werden.

 

Es liegt letztendlich an uns was mit den zukünftigen Vogelzielen passiert.

 

Mit Schützengruß

Sauerländer Schützenbund e.V.

Wolfgang Klauke

Bundesschießmeister

 


Kreisversammlung 2017

Hier geht es zum Protokoll

 

ansehen


"anerkannter Schießstandsachverständiger" ?

Ab 01. Januar ist die Neuregelung des § 12 Absatz 4 Allgemeine Waffengesetzverordnung (AWaffV) wer künftig als  „anerkannter Schießstandsachverständiger“ anzusehen ist, in Kraft getreten.

 

lesen

 


Besteuerung der Eintrittsgelder

Umsatzbesteuerung der durch Schützenvereine und Bruderschaften erhobenen (reinen) Eintrittsgelder

mehr zu diesem Thema sehen sie   >>hier<<


Warteliste Sachkundelehrgänge

Da die Sachkundelehrgänge für das traditionelle Vogelschießen sehr schnell ausgebucht sind hat der Sauerländer Schützenbund (SSB) eine Warteliste eingerichtet.

Das hilft den Organisatoren bei der besseren Planung der Lehrgänge

 

Auf der Internetseite des SSB können sich Interessenten eintragen.

 

Neue Termine für die Sachkundelehrgänge werden vermutlich im Oktober 2017 feststehen. Danach werden die Interessenten, die auf der Warteliste stehen angeschrieben, damit sie sich offiziell anmelden können.

 

 

Erst danach werden die Termine über die Internetseite allen anderen Vereinen des SSB mitgeteilt. 

 

Link zur Warteliste


Neue GEMA - Gebühren

2017 erhöhen sich die GEMA-Gebühren

um 0,50 Euro pro 100 m2 Veranstaltungsfläche

 

>> zu den neuen Tarifen <<


Ansprechpartner GEMA

GEMA Regionaldirektion in Dortmund seit Juni 2016 geschlossen.

Direkter GEMA - Ansprechpartner für die Schützen:

 
Roland Wolf

Telefon:      089-48003-662 (München) 
E-mail:       rwolf@gema.de


Vogelbau und Vogelschießen

Es gibt keine befristete Regelung bis zum 31. Dezember 2014 für den Vogelbau.

Es gilt weiterhin, dass das Vogelziel beim Schießen mit Büchsen und Flinten (mit Geschossen von einer Auftreffenergie von min. 1000 bis maximal 1200 Joule) eine maximale Dicke von 15 Zentimeter haben darf.

 

Diese Regelung gilt bis eine neue vom BMI herausgegeben wird.

Die erste Änderung der Schießstandrichtlinien gilt somit unverändert weiter.

 

Info:

Anette Babucke

KPB Hochsauerlandkreis

ZA 1 Waffenrecht


Geringfügige Beschäftigung und Spenden

Wichtige Hinweise und Unterlagen von unserem KSB-Vertreter für Steuerfragen Ferdinand Beckmann

Mindestlohn - Arbeitszeitdokumentation als Excel-Tabelle

 

Mindestlohn - Bestätigung-Subunternehmer als Word-Dokument

 

Spendenbescheinigung - Geldzuwendungen als Word-Dokument

 

Spendenbescheinigung - Sachzuwendungen als Word-Dokument


Minijobs und kurzfristige Beschäftigungen

weitere Informationen zum Thema Minijobs und kurzfristige Beschäftigungen durch Steuerberater Ferdinand Beckmann

 

Mandanten-Info ansehen